Michael Georg Wirth
/

Systemische Beratung

 



Aus-/Weiterbildung

Mit unseren Aus- und Weiterbildungen haben Sie sowohl die Gelegenheit, anerkannte Zusatzqualifikationen zu erwerben, als auch die Möglichkeit, sich über einen längeren Zeitraum intensiv mit bestimmten Themen zu befassen und sich dadurch Kenntnisse und Fähigkeiten noch umfangreicher anzueignen.

Unsere Aus- und Weiterbildungsseminare finden in aufeinander aufbauenden Seminarabschnitten statt. Die Zeit zwischen den Abschnitten dient der Reflexion und dem Transfer der erworbenen Kompetenz in die Praxis.


Die Aus- und Weiterbildungen sind nach verschiedenen Standards unter anderem von namhaften Verbänden zertifiziert. Für einige wird auch das Zertifikat des Odenwald-Instituts vergeben.Seit April 2004 trägt das Odenwald-Institut das Qualitätssiegel des Vereins Weiterbildung Hessen e. V., diese Zertifizierung wurde 2013 für drei weitere Jahre verlängert.
Dieses Siegel steht für die Einhaltung anspruchsvoller Qualitätskriterien bezogen auf Einrichtungs-, Durchführungs-, Ergebnis-, und Erfolgsqualität.



Systemisch Denken, lösungsorientiert Handeln - Systemische Beratung


Förderprogramm Fachkurse Baden-Württemberg
Für dieses Seminar können Teilnehmende mit Wohn- oder Arbeitsort in Baden-Württemberg eine Förderung erhalten ... weitere Infos.

Ziel der Weiterbildung ist es, lösungsorientierte Handlungskompetenz vor dem Hintergrund systemischen Denkens im eigenen Berufsfeld zu entwickeln und auszubauen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung praktischer Kenntnisse und Fertigkeiten in systemischer Gesprächsführung. Theoretische Grundlagen werden vor allem aus der Vielfalt der Anwendungen erarbeitet.

Themen sind u.a.:

  • systemische Grundhaltung: Wertschätzung, Lösungs- und Ressourcenorientierung, Neutralität
  • Kontextanalyse
  • Erstgespräch
  • Auftragsklärung
  • Hypothesenbildung
  • Genogramm, Organigramm
  • systemische Fragetechniken
  • Interventionsformen
  • Metaphern und darstellende Verfahren

Weiterbildungsumfang/-struktur          

Die Weiterbildung in systemischer Beratung umfasst 550 UE und erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Diese verteilen sich auf 50 Seminartage im Odenwald-Institut und 80 UE, zu denen sich die Teilnehmenden zwischen den einzelnen Abschnitten treffen, um das Erlernte zu üben und zu vertiefen. Hinzu kommen für das DGSF Zertifikat Systemische Beratung 70 UE Beratungspraxis, die durch Supervision begleitet werden.

Die Weiterbildung ist curricular aufgebaut. Sie ermöglicht somit Teilnehmenden mit entsprechenden fachlichen Vorkenntnissen einen Quereinstieg in die einzelnen Module:

  • Einführung in die systemisch lösungsorientierte Beratung
  • Systemisch denken – lösungsorientiert handeln
  • Systemisches Arbeiten in der Praxis
  • Systemische Beratungspraxis



 
E-Mail
Infos